Shadowrun Hannover

Die Online Erweiterung von Patrick Kurrat und Philipp Seeger

Türkenmafia spielt dreckig

Unsere grauen Wölfe, die nicht mit den grauen Wölfen zusammenarbeiten sorgen mal wieder für Schlagzeilen. Unter dem Radar der großen Organisationen, führen die Türken einen Guerrilla Krieg vorallem in Mitte, genauer gesagt im Bereich Calenberger Neustadt. Liebevoll als Klein-Ankara bezeichnet ist südwestlich der Innenstadt der überwiegende Teil der Geschäfte in südosteuropäischer Hand (um es mal vorsichtig auszudrücken). Dazu zählen auch Läden, die von der Balkanmafia „verwaltet“ werden. Also der Gruppierung, die sich aus den Balkanflüchtlingen gebildet hat. 

Mittlerweile ist sogar die Polizei auf die Kämpfe aufmerksam geworden, die letzten Sonntag am schwarzen Bären offen ausgefochten wurden. Automatische Waffen sind hier eher eine Seltenheit, aber die Beamten haben beim Zugriff zwei Männer festnehmen können, die mit Maschinenpistolen bewaffnet waren und Widerstand geleistet haben. Nur das „beherzte Eingreifen des diensteigenen Erdelementars, konnte weiteres Blutvergießen verhindern. Einer der Männer wurde mit schweren Quetschverletzungen ins Krankenhaus Siloah eingeliefert, nachdem er Widerstand gegen die Festnahme geleistet hatte“. 

 Was nichts anderes heißt, als dass der Mann verschlungen wurde und der Geist solange gedrückt hat, bis er aufgehört hat zu strampeln. Nicht dass ich das nicht gutheißen würde bei solchen Psychopathen, ich wollte es nur mal umformulieren.
 Teela’na

Das war aber nur die Eskalation an der Oberfläche. Seit Monaten siedet es schon leise vor sich hin. Etliche Angriffe auf Döner- und Hardware- oder Krämergeschäfte stören mindestens seit Februar den Frieden. Dazu gehören nicht nur Dönerspieße, die mit Glassplittern oder Rasierklingen gespickt sind, sondern auch manipulierte Elektrogeräte, die beim ersten Anschalten explodieren oder Kommlinks, die einen Botnetztrojaner aufgespielt haben und sich bei Aktivierung direkt an das Netz anwählen. Mindestens zwei DoS-Attacken gehen auf das Konto dieser Netze. Natürlich führen die Spuren schnell auf die Läden, in denen die ‚Links oder Geräte verkauft wurden und somit gibt es im Moment ein hohes Polizeiaufkommen in der Gegend. 

Wichtig auch noch zu erwähnen ist, dass sich Balkan- als auch Türkenmafia hier nichts nehmen. Wenn man also kein Problem hat mit einer der Fraktionen affiliiert zu werden, dann gibt es etliche Jobs zu erledigen (ohne Wertung über die Inhalte abzugeben, das überlasse ich den Gewissen der einzelnen Personen).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: